Das AndreasNetz

Ein entscheidendes Kennzeichen aller Entwicklungs- und Wachstumsprozesse in Kirchen ist begeisterte und begeisternde Kreativität. Wenn Menschen in einer Gemeinde erleben, auf welch unfassbar vielfältige Weise man von der Liebe Gottes erzählen kann, dass sich Teams mit Freude und Einfallsreichtum Gedanken machen, um anderen die Schönheit des Glaubens nahe zu bringen und dass Kunst und Kultur wesentlich zur Prägung und Bereicherung transzendenter Momente beitragen, blühen sie auf.

Das AndreasNetz entlastet Sie und Ihre Gemeinde, weil es Sie davon befreit, das Rad andauernd neu zu erfinden. Profitieren Sie von den kreativen Vorarbeiten anderer und entdecken Sie die Kraft der Kreativität in der eigenen Gemeinde. Damit Ihre Gemeinde sich entfalten kann.

Die Wortberge - mehr als nur Unsinn!

Weit hinten, hinter den Wortbergen, fern der Länder Vokalien und Konsonantien leben die Blindtexte. Abgeschieden wohnen sie in Buchstabhausen an der Küste des Semantik, eines großen Sprachozeans.

  • Ein kleines Bächlein namens Duden fließt durch ihren Ort und versorgt sie mit den nötigen Regelialien.
  • Es ist ein paradiesmatisches Land, in dem einem gebratene Satzteile in den Mund fliegen.
  • Nicht einmal von der allmächtigen Interpunktion werden die Blindtexte beherrscht – ein geradezu unorthographisches Leben.

Eines Tages aber beschloß eine kleine Zeile Blindtext, ihr Name war Lorem Ipsum, hinaus zu gehen in die weite Grammatik. Der große Oxmox riet ihr davon ab, da es dort wimmele von bösen Kommata, wilden Fragezeichen und hinterhältigen Semikoli, doch das Blindtextchen ließ sich nicht beirren. Es packte seine sieben Versalien, schob sich sein Initial in den Gürtel und machte sich auf den Weg.

Es gibt im Moment in diese Mannschaft, oh, einige Spieler vergessen ihnen Profi was sie sind. Ich lese nicht sehr viele Zeitungen, aber ich habe gehört viele Situationen. Erstens: wir haben nicht offensiv gespielt.